Test: Rob Papen Punch und Punch BD

Fertige Dance-Presets

Obwohl für die Filmmusik zahlreiche Presets an Bord sind, dürfte Punch in erster Linie Dance-Produzenten ansprechen. Diese werden auch, zumindest was die Menge an Presets betrifft, am umfangreichsten versorgt. Es finden sich Vorlagen für alle möglichen Stilrichtungen. Die folgenden Audiodemos geben einen kleinen Einblick in dieses riesige Angebot:

 

 

 

 

 

Viele der Dance-Presets sind sehr straight; teilweise trifft man auch auf Vorlagen, die kein vollständiges Paket aus Grooves liefern, sondern lediglich Entwürfe für eine eigene Ausarbeitung darstellen. Unterm Strich bedienen die Presets in erster Linie eher den Main Stream, als dass sie besonders experimentell wären. Dazwischen finden sich aber auch immer wieder einfallsreiche und inspirierende Vorlagen. Das eigentliche Vergnügen beginnt allerdings, wenn man in das Editieren der einzelnen Sounds und auch der Sequenzen einsteigt.

 

Inhalt: