Interview: Peter M. Mahr

Escape

„Escape“ ist die selbe Kombination wie bei Etheral Flow, also Korg OASYS und RMX. Die Akkordfolge hatte ich wie auch schon bei „Ethereal Flow“ auf die Pads gelegt und diese dann zum Einspielen genutzt. Einzig bei der Mittelpassage musste ich etwas fitzeln, damit der Sound genau passt.

 

Inhalt